P1240495Um 9.30 trafen sich am Ostermontag 16 Wanderer (davon 8 Gäste) um den Geoweg in Schuld an der Ahr zu erwandern. Nach 45 Min Autofahrt der Ahr entlang erreichten wir unser Ziel. Vor dem Start erhielt jeder Wanderer vom Wanderführer ein Osterei. Die erste Infotafel des Geowegs war in direkter Nähe des Startpunktes. So konnten wir lesen welche geologischen Besonderheiten rund um Schuld

uns erwarten. Etwa alle 1 - 2 km sind solche Infotafeln aufgestellt.
Nach ca 1,5 Std stetigem Aufstieg erreichten wir eine Grillhütte. Nach ausgiebiger Rast und wunderschönem Ausblick auf den Ort Schuld setzten wir unsere Wanderung nun stetig abwärts fort.
Mehrmals gab es schöne Ausblicke auf die Ahrschleife bei Schuld.
Der Wanderweg führte durch den Ort an der Ahr vorbei um dann wieder kräftig anzusteigen zu einer letzten Infotafel und schönen Aussicht.
Von da an ging es wieder stetig abwärts bis zu unserer Einkehr.
Nach ausgiebiger Stärkung mit warmen Speisen, Kaffee und Kuchen setzten wir zur Rückfahrt an.

Herbert Dreimüller

Ein herzliches Dankeschön für die Organisation und Durchführung der tollen aussichtsreichen Wanderungen an unseren Wanderführer Herbert.

 

zur Bildergalerie