P1030074Am Sonntag, den 21. August haben sich 14 wanderfreudige Mitglieder und Gäste auf die Socken gemacht, um mit dem Zug nach Treis-Karden, einem idyllischen Moseldorf, zu fahren. Nach der herzlichen Begrüßung unserer Wanderführerin an der Stiftskirche St. Castor, ging es nur kurz durch den Ort, um alsbald in den Buchsbaum Wanderpfad einzusteigen. Der Buchsbaum-Wanderpfad, über den ein Teil des Rundweges läuft, ist Bestandteil der

Boulespiel zog alle in den BannDas erste Treffen zum Boule-Spielen mit dem Freundeskreis der Städtepartnerschaft Linz-Pornic hat am Rheinufer stattgefunden. Einige Mitglieder sind der Einladung des Freundeskreises, bei dem wir Mitglied sind, zum Treffen an der Boule-Bahn am Rheinufer gefolgt. Keiner von uns hatte die richtigen Kugeln dabei, da auch niemand Ahnung hatte, wie wird gespielt, wie sind die Spiel-regeln usw.. Der Vorsitzende  

IMG 0197 Insgesamt 19 Vereinsmitglieder und Gäste des Eifelvereins OG Linz nahmen an einer organisierten Führung um und durch die Doppelkirche Schwarzrheindorf teil.
Mit umfangreichen Informationen durch unsere kompetente und sachkundige Gruppenleiterin zur Geschichte des romanischen Gebäudes aus dem 12. Jahrhundert begann der Rundgang durch die 

P1020960War das herrlich am Sonntag, bei herrlichem Sonnenschein, endlich wieder unterwegs zu sein. Pünktlich um 11:00 Uhr fuhr eine große Wandergruppe in Fahrgemeinschaften von Linz nach Waldbreitbach, wo noch andere Wanderer am Parkplatz „Nassens Mühle“ auf uns warteten. Nach der herzlichen Begrüßung der Wanderführerin Lieselotte Malcher, wurde darauf hingewiesen, dass die Tour mit „Bärenkopp einmal anders, gemütlicher“

P1020799Eine große Gruppe von 34 Wanderfreudigen Mitgliedern und Gästen machte sich am frühen Morgen, bei diesigem Wetter, mit der Bahn auf den Weg nach St. Goar. In Koblenz angekommen fuhr uns der Verbindungszug nach St. Goar vor der Nase weg, denn wir hatten etwas Verspätung, also wurde die Stunde, bis der nächste Zug fuhr, mit Kaffeetrinken und einem Plausch vor dem Bahnhofsgelände überbrückt.

P1020633Am Samstag, den 16. Juli 2016 organisierte die stellvertretende Vorsitzende eine Führung bei der Orgelbaufirma Klais in Bonn. Die Mitarbeiterin Frau Graumann, die Orgelbauerin und Organistin ist, sowie Studenten an der Hochschule für Musik unterrichtet, erwartete uns schon an der Eingangstür. Sie begrüßte die vierundzwanzigköpfige Gruppe um uns durch die Werkstatt zu führen. Zuerst ging es in den Hof, wo viele lange Holzbretter

P1020579Sieben wanderfreudige Mitglieder hatten sich schon um 8:30 Uhr in Linz getroffen um nach Buchholz zu fahren, wo der Rest der Wandergruppe an der Grundschule wartete. Insgesamt waren wir dreizehn Mitglieder und zwei Gäste. Mit dem Auto fuhren wir von Buchholz noch an der Sieg entlang, um zu unserem Startpunkt der Wanderung zu gelangen, nach Dattenfeld. Der abwechslungsreiche Wegeverlauf führte uns an

P1020449Am 02. Juni 2016 startete der Eifelverein Linz zu einer Exkursion zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte, eine der spannendsten Orte in Europa. 38 Mitglieder und Gäste waren der Einladung gefolgt.
Ein moderner Regio-Express-Zug brachte die Gruppe entlang der Mosel und Saar an das Ziel Völklingen. Sie wurde dort von zwei Führern begrüßt und der Rundgang begann. Die Führer hoben die Bedeutung der Hütte mit ihrer Vielfalt in der

P1020409Am 26. Juni 2016 wollten 16 Wanderbegeisterte vom Bahnhof Linz mit dem Zug nach Boppard fahren, gekommen sind wir bis Koblenz, dann war eine Weiterfahrt nicht mehr möglich. Durch einen Erdrutsch ist auf der Strecke nach Bingen ein Zug entgleist, ausgelöst durch Dauerregen in den letzten Wochen. Also sind wir kurzerhand mit dem Bus nach Emmelshausen gefahren, wir sind ja flexibel. Auf uns wartete eine schöne Wanderstrecke bis

P1130804Pünktlich um 9:35 Uhr trifft die Wandergruppe OG Troisdorf mit 14 Wanderern auf dem Linzer Bahnhof ein. Die OG Linz ist mit 8 Wanderfreunden dabei.
Nach kurzer Begrüßung geht es in Richtung Linzer Burgplatz und weiter zum Marktplatz. Einige Erläuterungen lassen so manchen Gast staunen. Weiter über den Buttermarkt geht es nun an schönen Fachwekhäusern vorbei zum Neutor. Am Ende der Muzen-bruchstraße erreichen wir den

P1020353 Am Dienstag, den 07. Juni 2016 brach eine abenteuerliche Wandergruppe von 22 Mitgliedern auf zu einer elftägigen Wanderfreizeit nach Bad Bayersoien in den Ammergauer Alpen. Nachdem wir die Zimmer im Bayersoier Hof bezogen hatten, trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen. Um die Gegend etwas kennenzulernen machten wir nach dem Essen noch einen Spaziergang durch den Ort und um den Soier See. 

P1010729Am 05. Juni 2016 starteten 23 Wanderbegeisterte am Bahnhof Linz bei bewölktem Himmel, und fahren mit dem Zug nach Assmannshausen, wo die Rheinsteigetappe beginnt. In Assmannshausen angekommen hat sich der Nebel aufgelöst und die Sonne kommt zum Vorschein. Durch das Dorf hindurch, mit wunderbar gepflegten Fachwerkhäusern, führt uns der Zuweg zum Rheinsteig über eine Treppe aufwärts zur Weinlage

P1010677Ein Berg, zwei Bäche, drei Täler - die Frühlingswanderung hat vor allem für die Liebhaber urwüchsiger Landschaften und unberührter Natur viel zu bieten. Für 12 Mitglieder und 4 Gäste beginnt die anspruchsvolle Wanderung im Bad Honnefer Ortsteil Rommersdorf, wo wir unsere Tour durch enge Gassen mit Fachwerkhäusern starten. Wir folgen der Straße ins Tal, die bald in einen Waldpfad übergeht, der uns zu einer Schutzhütte und Teichen