P1070602Eine Wanderung auf dem Blasius Steig, dem wohl schönsten und aussichts-reichsten seiner Art mit 2600 Jahren Kultur im Westerwald war am heutigen Sonntag unser Ziel. In Fahrgemeinschaften mit dem Auto erreichen wir die Straußen-farm in Thalheim am frühen Vormittag. 11 Teilnehmer konnten unsere Wanderführer, Katharina und Günter, zu dieser etwas längeren, aber nie langweilig werdenden Tour am 

P1070510Wie in unserem Wanderplan festgelegt, fand am Freitag dem 14. Juli der Besuch unserer Ortsgruppe auf dem Melaten-Friedhof in Köln statt. Zu früher Stunde hatten sich 20 interessierte Mitglieder am Bahnhof in Linz zur Fahrt mit der Bahn nach Köln eingefunden. Wie geplant begann unsere Führung unter Leitung von Frau Gonzales mit einerinteressanten Einführungsinformation.

P1070341Bei sonnigem Wetter hatten sich 24 Wanderfreunde am Bahnhof in Linz eingefunden, mit der Bahn fuhren wir nach Ediger-Eller, um im Calmont, dem steilsten Weinberg Europas, zu wandern. Nach der herzlichen Begrüßung der Wanderführer mit einem Begrüßungsspruch und einem „Frisch Auf“ machte sich die Gruppe auf den Weg. Vom Bahnhof in Eller führt uns der Zugang auf den Mosel - Höhenweg, vorbei amneuen

P1070245Wie vor zwei Jahren führte uns die Reise wieder in die schöne Vulkaneifel. 35 Mitglieder und Gäste waren der Einladung gefolgt. Um 8.30 Uhr ging es mit dem Bus nach Maria Lach zum Parkplatz Hochkreuz. Dort erwartete uns der Wanderführer Walter Müller aus Niederzissen, ein exz ellenter Kenner der Geschichte, Flora und Fauna rund um Maria Lach. Er führte uns mit vielen Erklärungen zur Wingertsbergwand, dem

IMG 0603Mit Vorfreude auf einen schönen Tag fuhren 7 Mitglieder unserer Seniorengruppe und 2 Gäste bei hochsommerlichen Außentemperaturen in gut klimatisierten PKW's in Fahrgemeinschaften zu der im tiefen Westerwald gelegenen Abtei Kloster und Wallfahrts-kirche Marienstatt. Zunächst ließen wir es uns bei einem leckeren Mittagsmal und der Einnahme von Erfrischungs-

P1070082Herausragende Panorama-blicke ins Rheintal und das Burgenensemble Feindliche Brüder sind die Garanten für ein herrliches Wanderver-gnügen auf dieser Rhein-steigetappe. Das wollten sich 9 wander-freudige Eifelvereinsfreunde, auch bei den vorhergesagten heißen Temperaturen, nicht entgehen lassen. Nach der herzlichen Begrüßung der Wanderführer und mit einem Wandergruß, der auch zum

Heckenbacher Ländchen114

Wieder führte uns die Tour auf die andere Rheinseite und zwar in das Heckenbacher Ländchen nach Cassel, einem kleinen Ort in der Eifel, wo unsere Wanderung startete. Nach der herzlichen Begrüßung und einem Wanderspruch durch unsere Wanderführerin machten sich 15 Wanderfreunde der Ortsgruppe Linz auf den Weg. Das Wetter war mal wieder super, strahlender Sonnen-schein, heiße Temperaturen,

P1060840Im August vergangenen Jahres waren wir auf dem Südturm des Kölner Doms gestiegen, um die Glocken zu sehen und zu hören. Da stellte sich schnell die Frage, wo kommen die eigentlich her, wo werden die heute noch gegossen? Unsere Vorsitzende Irmhild Füllenbach ging dieser Frage nach, organisierte die Tour und am 1. Juni 2017 fuhren 23 Mitglieder und  5 Gäste in die Vulkaneifel nach Brockscheid, in der Nähe von Daun, wo noch

P1060667Die Wettervorhersage hatte Temperaturen bis 34° Grad und schwül warm vorhergesagt. Davon ließen sich 15 Wander-freunde nicht abhalten die angesagte Wanderung auf dem Rheinsteig von St. Goarshausen über Burg Maus und Wellmich nach Kestert durchzuführen. Schmale Steige, schroffe Felsen schöne Weinberge, stille und schattige Wälder und noch herrliche Ausblicke in das Rheintal. All dies erwartete

P1060581Eine weite Anreise mit der Bahn hat sich für 13 Wanderfreunde gelohnt, diese aussichtsreiche Rundwanderung durch das romantische Nahetal mit zahlreichen Highlights, darunter die Ruine Rheingrafenstein, die Ebernburg und den Rotenfels, eine beeindruckende Steilklippe zu erwandern. Wir hatten Kaiserwetter mit schon fast sommerlichen Temperaturen. In Bad Münster am Stein angekommen, wurden wir

P1060455Linzer Eifelverein besichtigte am Sonntag die Grube Georg in Willroth „Die Stunde ist kostbar, warte nicht auf spätere Gelegenheiten!“ Unter dieses Motto nach Katharina von Siena (1347-1385) hatte der Wander-führer den Ausflug zur Grube Georg gestellt. Um 10 Uhr 30 ging es in Fahrgemeinschaften vom Linzer Gymnasium aus zum eigentlichen Ausgangs-punkt der Rundwanderung, einem Parkplatz in unmittelbarer

P1060238Auch vom Regenwetter lassen sich 16 hartgesottene Wanderer des Linzer Eifelvereins nicht abhalten, an der wildromantischen Schwede-Bure-Tour bei Oberwesel teil zu nehmen. Diese erlebnisreiche Wanderung führt vom romantischen Rheintal, mit seinen Steilfelshängen, über aussichtsreiche Hochflächen zum tief eingeschnittenen Oberbachtal. Idyllische Aussichtspunkte laden zum

P1060072Die Tourist-Information der Stadt Linz hatte am 30. April 2017 als Gastgeber im Rahmen der Veranstaltung „R(h)einwandern in den Frühling“ mit zwei geführten Wander-Touren rund um Linz eingeladen. Die Wandertouren wurden mit Unterstützung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz durchgeführt. Die Organisation wird durch die Romantischer Rhein GmbH durchgeführt. Eingebettet in eine wundervolle